zu Gast auf Neusers Liedermacher - Sofa:

Precious Few

18.09.2018 20:00 Uhr - Heimathirsch

Facebook Veranstaltung

Die Musik der Band basiert auf prägnanten Akustikgitarren, Melodika- Melodien und der Stimme, die an Nico von The Velvet Underground oder PJ Harvey erinnert. Einflüsse des britischen und amerikanischen Indiepops sind unüberhörbar, jedoch gelingt es Precious Few, durch das Arrangement von Stimme und Instrumenten einen eigenen, unverwechselbaren Stil zu erschaffen. Die Songs handeln von den alltäglichen Dingen des Lebens, der Familie und den Freunden, Orten und Empfindungen.
Chris und Barbara entschieden sich 2008, nach einem Bandprojekt mit klassischer Besetzung, ihren musikalischen Weg zu zweit weiter zu gehen. Es folgten schnell die ersten Konzerte, u. a. im Vorprogramm von den Shoegazer-Pionieren Cranes, Brett Anderson (Suede) und Paul Smith (Maximo Park).
Im Herbst 2010 hat David Gedge von The Wedding Present das Duo persönlich eingeladen, die britischen Indiepop-Veteranen auf ihrer Europa-Tour zu begleiten. 2011 folgten Festival-Auftritte in Brighton und Holmfirth (UK), 2012 Konzerte in Spanien. Im Juni 2013 waren Precious Few auf UK-Tour und haben unter anderem die Shows von Martin Rossiter (Gene) in London und Leeds eröffnet. 2014 spielte die Band zusammen mit Aoife O ́Donovan, Sophie Jamieson, The Slow Show und Pelle Carlberg und war auf Tour in Schottland.
2012 starteten Precious Few die Aufnahmen ihres Debut-Albums „Tales“ mit Unterstützung von “Scotland ́s finest singer songwriter” Steve Crawford” und einem der besten schottischen Harmonika-Spielern, Spider MacKenzie. Das Album wurde am 26. Juni 2015 über Tumbleweed Records veröffentlicht und bekam sehr gute Resonanz bei zahlreichen Print- und Online-Medien. Im Herbst 2015 waren Precious Few auf Deutschland-Tour. Seitdem haben sie diverse eigene Konzerte gespielt und waren unter anderem Support von Eaves, John Bramwell (I Am Kloot), Isbells, Marble Sounds, Moddi und Desperate Journalist.

https://www.facebook.com/preciousfewband

Heimathirsch
Mauenheimerstr. 4
50733 Köln


U-Bahn Florastr (Linien 12, 15)